Der Blog von unserer Ferienreise vom Norden, resp. etwas südlicher davon, in den Norden, resp. in den Westen.

Preise und Awards

Freitag, 5. Oktober 2007: Endlich konnten wir die Ferien gründlich analysieren, und nun honorieren wir an dieser Stelle die he...
[Zum Eintrag]

Das lange Ende von langen Ferien

Sonntag, 29. Juli 2007: Ich schoss aus meinen Träumen auf. Warum das so war, weiss ich nicht. Aber ich wagte einen schüchter...
[Zum Eintrag]

Regenbogenwetter zum Abschluss

Samstag, 28. Juli 2007: Wiederum wirkte die niederträchtige Tat von Halmstad nachhaltig nach, wobei von gestern noch nachzut...
[Zum Eintrag]

Tag der Flüssigkeiten

Freitag, 27. Juli 2007: Schnell wurde klar, dass der heutige Tag trotz der bedeutungsschwangeren Abreise aus Uppsala ganz im...
[Zum Eintrag]

Wenig Bilder und viel Wehmut

Donnerstag, 26. Juli 2007: Welch schmerzhaftes Aufstehen! Irgendwie habe ich gestern die Luftmatratze, die wieder meine Schlafs...
[Zum Eintrag]

Von Niggli-Luder ins Elend gelotst

Mittwoch, 25. Juli 2007: Voller Tatendrang nahmen wir den letzten Tag gemeinsamen Reisens in Angriff. Etwas gar schwungvoll w...
[Zum Eintrag]

Runen, Elch, Fleisch

Dienstag, 24. Juli 2007: Wir ignorierten den Glockenschlag, der uns um 9 Uhr hätte zum Frühstück hinunter locken sollen. Ei...
[Zum Eintrag]

Anfängerglück beim Fischen

Montag, 23. Juli 2007: Schon gestern Abend hatten wir einen ganz grossen Fixpunkt des Tages vorgebucht. Kaffee trinken mit ...
[Zum Eintrag]

Von Langweiligem und Erstaunlichem

Sonntag, 22. Juli 2007: Als langweilig kann man ja schon erachten, dass wir von Hultsfred einmal sinnlos Kilometer geblocht ...
[Zum Eintrag]

Die böse Überraschung am Morgen

Samstag, 21. Juli 2007: Nichts, gar nichts, nicht einmal ein Häuchlein hatte gestern Abend auf das hingedeutet, was uns he...
[Zum Eintrag]

Perfide Attacke einer Kuh an historischer Stätte

Freitag, 20. Juli 2007: Welch ein Luxus nach dem biederen Zeltplatzleben der letzten Tage (dies soll aber in keinem Fall a...
[Zum Eintrag]

Das ellenlange Warten und sein Ende

Donnerstag, 19. Juli 2007: Nachdem wir gestern alkoholfrei geblieben waren und uns auch früh zu Bett legten, weil wir heute nac...
[Zum Eintrag]

Katertag ohne Kater und Kätzchen

Mittwoch, 18. Juli 2007: Der Tag, der so nie geplant war, wurde lang und länger. Logisch, hatten wir doch auch nichts geplant...
[Zum Eintrag]

Suchen nach Scheiben und Erinnerungen

Dienstag, 17. Juli 2007: Es gab schon bessere Tage in unserem Leben. Trotz späten Hinlegen (nach unbestätigten Angaben gegen ...
[Zum Eintrag]

Ein perfekter Tag in Scherben

Montag, 16. Juli 2007: Dieser Tag ist der Grund für die fast unaushaltsame Verzögerung resp. der für den veritablen Unter...
[Zum Eintrag]

Der Sonne entgegen an den Strand, wo der junge Schwede Ferien macht

Sonntag, 15. Juli 2007: Der Morgen begann aus mehrer Sicht wenig verheissungsvoll. Erstens war die Auscheckzeit unmenschlich...
[Zum Eintrag]

Genau nichts passiert

Samstag, 14. Juli 2007: Was soll man über einen Tag schreiben, an dem wir je ungefähr ein Photo geschossen haben, es mehr ...
[Zum Eintrag]

Von kleinen und grossen Zipfeln

Freitag, 13. Juli 2007: Den ersten Hitzeschock hatte der Bedürftige schon um 7 Uhr morgens, als ihn die volle Blase unerbitt...
[Zum Eintrag]

Tag der Geniestreiche

Donnerstag, 12. Juli 2007: Bevor wir allzu viel zum heutigen Tag sagen, soll unsere Übernachtungsmöglichkeit – die letzte in ...
[Zum Eintrag]

Sprachphänomene auf Reisen

Mittwoch, 11. Juli 2007: Heute stand erneut ein grosser Stabkirchentag auf dem Programm. In Torpo steht in nur noch rudimen...
[Zum Eintrag]

Miuch u Tooscht u Honig - DER Sommerhit

Dienstag, 10. Juli 2007: Wie heisst der Einwohner des Lofot oder wie jener von Sogndal? Und wie heisst der Freund aus Berge...
[Zum Eintrag]

Der Hirsche ist auch Löwe und ein 7:0

Montag, 9. Juli 2007: Der heutige Tag war sehr kreativ! So kreativ sogar, dass wir nicht einmal über die Viel-Fil-Philos...
[Zum Eintrag]

Von Kirchen, sparsamen Schwaben und fähren Preisen

Sonntag, 8. Juli 2007: Jetzt hat er uns doch noch eingeholt. Lange konnten wir ihm entfliehen, über Tausende von Kilomete...
[Zum Eintrag]

Nacktbaden im Sommerskicenter

Samstag, 7. Juli 2007: Wir debattieren immer wieder über die Viel-Fil-Philosophie, wi zelten, es ist warm, zuweilen sehr ...
[Zum Eintrag]

Vom Geschäftemachen mit dem Geschäft machen

Freitag, 6. Juli 2007: Norwegen. Schön. Teuer. So kann man das Land in ganz kurzen Worten, ja Satzfragmenten quasi, zusam...
[Zum Eintrag]

Knapp überlebt!!!

Donnerstag, 5. Juli 2007: Ihr könnt alle froh sein und vor allem ich. Ich lebe noch! Nur knapp bin ich in Kristiansund dem T...
[Zum Eintrag]

Wiedereintritt in die Hochpreisinsel und Hitzeetappe

Mittwoch, 4. Juli 2007: Nur 4 km nach dem Verlassen von Gäddede, mit dem wir es jedoch nicht besonders eilig hatten. Im be...
[Zum Eintrag]

Von Elchen, Delfinen und kleinen mühsamen Viechern

Dienstag, 3. Juli 2007: Es sei – bevor wir eingehend noch auf die Viel-Fil-Philosophie eingehen – ein lobendes Wort über den...
[Zum Eintrag]

Bei Anja und Ingemar zu Hause

Montag, 2. Juli 2007: Ich bin auch eine Skination. Das kann ich selbst als Vertreter der Viel-Fil-Philosophie guten Gewiss...
[Zum Eintrag]

Kurze Nächte, kleine Augen, grosse Reisen

Sonntag, 1. Juli 2007: Nachzutragen zum gestrigen Tag bleibt natürlich noch der Fakt der Mitternachtssonne, der gestern –...
[Zum Eintrag]

Von Elchen, Walen und anderen Viechern

Samstag, 30. Juni 2007: Bevor ich von der Viel-Phil-Filosophie erzählte, soll auch einmal gesagt werden, was auf unserer k...
[Zum Eintrag]

Fähren, Warten und Frieren sowie vom Winde fast verweht

Freitag, 29. Juni 2007: Ich hatte ja geplant, heute über die sogenannte Phil-Fil-Vielosophie zu schreiben, doch leider wurde...
[Zum Eintrag]

Coole Wanderung zum Trollsee und Ren en masse

Donnerstag, 28. Juni 2007: Heute wollte ich endlich über die Fil-Viel-Philosophie schreiben, doch aufgrund der aktuellen Ereign...
[Zum Eintrag]

Wintereinbruch und Fotomanie

Mittwoch, 27. Juni 2007: Nach dem ereignisreichen Tag war es nur wenig verwunderlich, dass das Einschlafen trotz ungewohnte...
[Zum Eintrag]

Elch eine Überraschung – es gibt sie doch!

Dienstag, 26. Juni 2007: Ja, ich gebe es zu. Gerechnet hatte ich ja nicht damit. Doch ein Schrei von Marco riss mich praktisc...
[Zum Eintrag]

Korrekturen sind extrem notwendig

Montag, 25. Juni 2007: Der Himmel, der sich in Umeå selbst mitten in der Nacht – wie ein unfreiwilliger Selbstversuch erge...
[Zum Eintrag]

Je Norden desto Sonne

Sonntag, 24. Juni 2007: Trotz widerlichsten Umständen, will heissen wolkenverhangenstem Himmel, wagten wir mutig den Einsti...
[Zum Eintrag]

Verschiedene Wasch- und Ladearten

Samstag, 23. Juni 2007: Da war sie wieder, die senile Bettflucht. Schon um 8.30 Uhr riss sie mich wild entschlossen aus der ...
[Zum Eintrag]

Philosophisches zum Mittsommertag

Freitag, 22. Juni 2007: Kleiner Nachtrag noch zum gestrigen Tag, der ja beim Espresso ordentlich gemütlich aufgehört hatte. ...
[Zum Eintrag]

Vom König und dem Espresso

Donnerstag, 21. Juni 2007: Jetzt hat er mich scheinbar doch endgültig erreicht, der Regen. Aus diesem sehr feuchten und wenige...
[Zum Eintrag]

Von Schnellem, Verpasstem und Fehlendem und wie man einen Schiff setzt

Mittwoch, 20. Juni 2007: Nachdem Lidköping am Abend den Eindruck einer ziemlich verlassenen Stadt in der Prärie hinterlassen ...
[Zum Eintrag]

Durch senile Klischees geschleust

Dienstag, 19. Juni 2007: Am Morgen um 7 Uhr ist die Welt auf der Fähre noch in Ordnung. Nicht, dass die reisende Seniorensch...
[Zum Eintrag]

Schiffen beim Einschiffen

Montag, 18. Juni 2007: 03.35 Uhr. Auf diese unmenschliche, vor allem für einen geübten Journalisten, Zeit war der Handywec...
[Zum Eintrag]

©2007 Alle Bilder und Texte Sascha und Marco
Saschas und Marcos Jubiläumsreise. Schreib uns: .